Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und eine Weitergabe von Daten an sonstige Dritte findet nur zu Zwecken der Bonitätsprüfung statt.Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten erfolgt dabei nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Bearbeitung Ihres Auftrags, um Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen, zur Kundenverwaltung und Kundenpflege sowie für eigene Marketingzwecke. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail oder das Kontaktformular auf unserer Website) keinem lückenlosen Schutz unterliegt.


Allgemeine Verarbeitung von Kundendaten

Wir verarbeiten im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden deren Adress-, Identifikations- und Vertragsinhaltsdaten sowieso Absatzzahlen. Dazu gehören auch personenbezogene Daten wie Namen, Anschrift, Email-Adresse, Telefon-/Faxnummer und  UST-ID. Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken der eindeutigen Identifizierung des Kunden sowie der Anbahnung, Durchführung, Verwaltung und Abwicklung von Verträgen, Bewertung von Bonität und Sicherheit, Kundenbetreuung, Erstellung von Abrechnungen/Gutschriften, Verwaltung und Durchsetzung von Forderungen, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Datensicherheit.

 

Lieferungen/Dienstleistungen für den Kunden

Im Rahmen der Kundenbetreuung und der Erbringungen von Leistungen teilen wir, soweit erforderlich, die erforderlichen Daten des Kunden (Namen, Anschrift, Email-Adresse, Telefon-/Faxnummer) Dritten mit, die wir zur Erbringung der Leistungen einsetzen (z.B. Spediteure und sonstige Dienstleistern etc.) Dies erfolgt zum Zweck der Erbringung der vereinbarten Leistung bzw. du deren schnellerer und leichterer Durchführung.

 

Dauer der Datenverarbeitung

Die Daten speichern wir für die Dauer der etwaigen Geschäftsbeziehung mit dem Kunden und bis zum Ablauf der Verjährungsfristen etwaiger daraus resultierender Ansprüche und gesetzlicher Aufbewahrungspflichten für maximal 10 Jahre.

 

Rechte der Betroffenen

Der Betroffene hat gegenüber uns ein Recht auf Auskunft, Berechtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch ggf. auf Widerruf einer erteilten Einwilligung.